Die juristische Gesellschaft „STRATEG“ hat die Interesse eines Kunden der Gesellschaft mit beschränkter Haftung/TOV „SKhK “Vinnytska promyslova Grupa“

Die juristische Gesellschaft „STRATEG“ hat die Interesse eines Kunden der Gesellschaft mit beschränkter Haftung/TOV „SKhK “Vinnytska promyslova Grupa“, die als ein Bestandteil der Holding „Vinnytska agrarno-promyslova Grupa“ (die Holding befindet sich in der Forbes-Liste der Ukraine unter den Agrarholdings der Ukraine) verteidigt. Die Juristen konnten den Kunden gegen den schwindelhaften Versuch der einstigen Geschäftspartner, der die Kosten im Betrag von 8 188 185, 18 UAH auf dem Rechtswege auf dem Grund der Nebenvereinbarung nach dem Kaufvertrag des Anteils im genehmigten Kapital erheben wollte, verteidigen. Das Berufungsgericht der Stadt Kiew (Richter Polyvach L.D., Shakhova O.V., Holovach Ya.V.) hat nach der begründeten und allseitigen Einsichtnahme in die Akten der Sache Nr. 761/19460/15-ц am 06.07.2016 den Beschluss verkündet und die Forderungen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung/ TOV „Vinnytska Promyslova Gruppa“ befriedigt, und dadurch hat das Gericht die Handlungen vom Gegner als die der Befriedigung nicht unterliegenden Handlungen anerkannt.

07/07/2016